Nach Bearbeitung eines Bildes keine weitere Bildbearbeitung möglich

Comments

6 comments

  • Avatar
    Alina Skylum

    Hi Silke,

    I'm very sorry that the update did not resolve all of your issues with Luminar. 

    We need to be able to reproduce the issue on our end in order to understand at which point it occurs. Please email us at support@skylum.com with a detailed step-by-step description of what you do in the software before encountering the issue. You can also make a screen recording. You can use Monosnap to record your screen: https://monosnap.com/welcome

    If the issue occurs when you're working on an image, send us the image file. Here's how:

    1. Visit https://wetransfer.com/
    2. If it's your first time visiting this website, it may ask you to purchase a subscription. Simply select to proceed with the free version.
    3. Click Add your files.
    4. Select the file(s) on your computer.
    5. After you see all the files you need to send appear in the list, click the icon to the left of the Transfer button (the icon looks like a circle with three dots in it).
    6. In Send As select Link.
    7. Click Transfer.
    8. After the files have finished uploading, click Copy Link and paste it into your email.

    In case the issue leads to a crash, send us event logs:

    1. Reproduce the issue.
    2. Press the Windows logo key + R.
    3. Type eventvwr in the dialog box that opens and hit Enter on your keyboard.
    4. In the window that opens click the triangle next to Windows Logs on the left. A directory tree should open.
    5. Click Application in the directory tree. 
    6. In the main part of the window find the two topmost entries marked with Error named Application Error and .NET Runtime.
    7. Hold CTRL and click your left mouse button on each entry to select them both.
    8. Right-click on any of the two selected entries and click Save Selected Events.
    9. Name the file, save it, and attach it to your email.

    In order for us to directly track this issue, please send us your HID1 and HID2 codes:

    1. Download this application: https://www.dropbox.com/s/3pf15jdigd0mgt4/ViewHID.exe.zip?dl=0 
    2. Launch it.
    3. Copy the HID1 and HID2 codes from the application's window and send them to us.

    Looking forward to hearing from you.

    1
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Silke L.

    Hallo Jörn,
    vielen Dank für den Hinweis.
    Ja, ich habe die Fehler auch schon gemeldet aber ich werde es gerne noch einmal tun, auch wenn es frustrierend ist. Ich hoffe einfach, je mehr gemeldet wird, umso klarer lässt sich der Fehler beheben. Ich habe die von dir genannten Programme getestet, allerdings gefallen sie mir eben persönlich nicht so gut.
    Ich wünschte mir zwar auch mehr Spaß als jetzt mit Luminar aber da ich die 2018 Version ja nutzen kann ist es kein Weltuntergang.
    Viel Spaß mit deinen neuen Programmen!

    1
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Philipp Balluch

    same problem here

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Anastasia Davis

    Hi Philipp! Please send all the steps my colleague post above so we could help you as well.

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Jörn Reppenhagen

    Tach Silke ...

    Seit Monaten bekanntes Problem, wird nur nicht behoben.

    Das mit dem WeTransfer kannst du dir auch sparen - da passiert anschließend rein gar nichts.
    Habe das auch schon alles hinter mir, vollkommen ergebnislos, interessiert schlicht keinen.

    Und habe mittlerweile On1 Photo Raw 2019 und Affinity Photo gekauft. Das läuft wenigstens.

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Jörn Reppenhagen

    Rehoi, Silke. ;)

    Ich habe die beiden anderen Softwares zusätzlich gekauft, LR und PS hatte ich eh schon.

    ON1 entspricht auch nicht ganz meinen Workflow-Vorstellungn, läuft aber sehr solide. Sehr gut auch die Möglichkeit, bei HSL einen Farbbereich zu definieren, auf den sich Änderungen einer Farbe auswirken sollen.
    Ebenfalls sind die Maskierungswerkzeuge deutlich besser als bei Luminar.

    Affinity Photo ist ein extrem mächtiges und durchdachtes Werkzeug; es ist unglaublich, was diese Software kann. Atemberaubend. Leider aber nicht wirklich intuitiv zu bedienen, wenn man zuvor einen anderen Ablauf gewohnt war. Man braucht viel Zeit, um sich da hineinzubeißen.

    Daher kann ich deine Ablehnung sehr gut nachvollziehen.

    Noch hoffe ich, dass Skylum endlich den Arsch hochkriegt und die Kinderspielchen (wie das derzeitige "DAM") sein lässt, sich auf ihre Stärken konzentriert. Ich mag den Workflow bei Luminar sehr, vor allem die Möglichkeit, sich seinen ganz eigenen Arbeitsbereich zu erstellen. Daher habe ich den Kauf auch nicht rückgängig gemacht.

    Was mich stört: Beim "Support" antworten immer andere Leute, bitten Dich immer wieder, dasselbe Problem nochmal zu beschreiben, obwohl du's schon etliche Male gemacht hast. Und obwohl die ganze Problembeschreibung schon in der eMail-Historie steht, direkt unter der Antwort des neuen Support-Heinis.
    Wenn man per WeTransfer Dinge schickt, sich richtig Zeit dafür genommen hat, passiert genau GAR NICHTS.

    Skylum hat sich mit dem lächerlichen "DAM" ein gewaltiges Kuckucksei ins Nest gelegt, das die Jungs offenbar für alles andere lähmt, eine Menge Probleme geschaffen hat. Auch scheint man von Anfang an einen komplett falschen Ansatz verfolgt zu haben, indem man Laufwerke nicht anhand ihrer Bezeichnung sondern anhand ihrer Hardware-ID identifizierte.
    Das führt dann dazu, dass Luminar 3 komplett unbrauchbar wird, sobald man eine Festplatte tauscht oder ergänzt, weil es offenbar niemand hinkriegt, die bei der Erstinstallation festgelegten Konfigurationsdaten wieder zu löschen. Und offenbar auch nicht zuhört.

    Siehe: https://community.skylum.com/hc/en-us/community/posts/360041724432-FATAL-fault-Catalog-destroyed-thumbnails-black-no-editing-possible

    Ich hoffe, dass die Jungs noch die Kurve kriegen, sich endlich auf die Korrektur übler Fehler (wie auch fehlerhafter RAW-Entwicklung) konzentrieren, statt ihre Zeit mit dem "DAM" zu verschwenden. Das derzeitige "DAM" ist Massivmurks, den man in die Tonne kloppen und von Grund auf neu aufbauen müsste.

    Aber wie gesagt - ich mag den Workflow. Hoffentlich wird's noch was. ;)

    0
    Comment actions Permalink

Please sign in to leave a comment.